Arbeiten in der Beratungsstelle

Berufspraktikum:

Die Beratungsstelle bietet Studierenden des Faches Psychologie die Möglichkeit eines Berufspraktikums in einer integrierten Beratungsstelle (Erziehungsberatung, Schulpsychologie, Trennungs-/Scheidungsberatung, …). Sie möchte den Studierenden Einblick in die täglichen Arbeitsabläufe geben und die Möglichkeit, ihr gelernte Wissen im Arbeitsalltag auszuprobieren. 

 Unbedingte Voraussetzungen zur Teilnahme am Berufspraktikum in der Beratungsstelle sind:

Bei Interesse bitten wir um eine schriftliche - gerne elektronisch übermittelte - Bewerbung. Bitte senden sie uns ein Anschreiben, einen kurzen Lebenslauf, sowie den Zeitraum indem sie das Praktikum machen möchten. Sie erhalten dann eine Rückmeldung zur weiteren Absprache.

Ausdruck: Information über Teilnahme an einem Praktikum

 

Freie Arbeitsstellen:

Zur Zeit sind keine Arbeitsstellen in der Beratungsstelle zu vergeben. Wir bitten auf das Zusendung von Initiativbewerbungen zu verzichten. Stellenausschreibungen werden hier, sowie in der lokalen Presse veröffentlicht.